Private Krankenversicherung für Angestellte

Angestellte in der privaten Krankenversicherung, beste PKV Tarife & Vorteile vergleichen

"Meine wertvolle Gesundheit will ich gut und preiswert versichern, jetzt und im Alter!"

 

Angestellte können mit der privaten Krankenversicherung (PKV) dauerhaft Geld durch beste Tarife sparen, Sie erhalten hochwertigste und modernste medizinische Versorgung mit unseren besten DKV-Tarifen,  jetzt und im Alter!

Sie haben die Wahl, ob mit einer Krankheitskosten-Vollversicherung oder mit einer Krankheitskosten-Zusatzversicherung (Ergänzung der gesetzlichen Kasse) um beste Gesundheitsvorsorge zu genießen. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Vorteile der privaten Krankenversicherung und Zusatzversicherung der DKV.

 

Jetzt kostenlosen Rückruf vom Experten (8.00 - 21.00 Uhr) anfordern

 

 

 

PKV - Vorteile mit der DKV:

DKV-Tarif-Check & Gesundheits-Konzepte vom Experten: (030) 6950 7000

                                                  

 Jetzt beraten lassen/ Tarifcheck

    

 

Bei Krankheit schnelle, bestmögliche und erfolgreiche Hilfe!

Wer ist der beste Arzt? Wie finde ich die beste Behandlung? Wann hat der Topp-Spezialist für MICH Zeit? Wir sind hierzu professionell organisiert und helfen Ihnen gern weiter.

Zum Beispiel helfen wir Ihnen sofort mit der Vermittlung von Spezialisten, geben Ihnen Zugang  zur besten medizinischen Versorgung, empfehlen absolute Spezialisten, machen für Sie kurzfristige (bevorzugte) Termine, damit Sie die bestmöglichen Heilungschancen bekommen und nicht nur Standardmedizin. Übrigens, wir bieten Ihnen zu bestimmten Bedingungen auch unseren BestCare-Service, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenkasse (mit entsprechender Zusatzversicherung) oder in einer anderen privaten Krankenversicherung versichert sind.

Fragen Sie nach unserem DKV - Service - BestCare (auch auf YouTube als Kurzfilm).

                                                                                                                

Vorteile für Arbeitnehmer in der PKV über professionellen Tarifcheck

Private Krankenversicherungen bieten "freiwillig versicherten" Angestellten  und Arbeitnehmern die Möglichkeit eines langfristig preiswerten Krankenversicherungsschutzes. Ihr Arbeitgeber zahlt Ihnen häufig rund 50% Ihres Beitrages dazu. Im Gegensatz zu den gesetzlichen Krankenkassen berechnet sich der Beitrag der privaten Krankenversicherung unabhängig vom Einkommen. Wir berücksichtigen Ihr Alter und Ihren Gesundheitszustand, um Ihren bestmöglichen Tarifbeitrag bei der DKV zu ermitteln.

Vorteile in der Deutschen Krankenversicherung AG

private_Krankenversicherung_DKV_Angestellte

- Marktführer Zusatzversicherungen

- besonderer Zugang zu Ärzte-Netzwerken

- Vermittlung kurzfristiger Behandlungstermine

 

- güstiges DKV Preis- Leistungsverhältnis

- spezielle Angebote über Gruppenversicherungen

- DKV Markt- und Leistungsstärke

 

Günstig & preiswert, auch im Alter!

Als Arbeitnehmer oder Angestellter können Sie bei der privaten Krankenversicherung individuell Ihren persönlichen Versicherungsschutz zusammenstellen lassen. Ihnen stehen bei uns rund 400 Tarife zur Auswahl. Häufig bieten Firmen Ihren Mitarbeitern Sonderkonditionen (Firmengruppenversicherungen) für Ihre private Krankenversicherung. Hierzu gehören sehr viele Mittelständische- und Großunternehmen. Ist Ihr Unternehmen auch dabei?

Übrigens, Sie erhalten i.d.R. als Rentner einen Zuschuss von der gesetzlichen Rentenversicherung für Ihre PKV.

Wir beantworten Ihre Fragen schnell & direkt und unverbindlich per telefonischer Beratung:

Firmenservice Hotline für Unternehmen und leitende Angestellte: (030) 6950-7001

DKV - hohe Rücklagen speziell für`s Alter

private_Krankenversicherung_DKV_Angestellte_im_Alter_guenstig

Das deutsche Gesundheitssystem wir immer besser aber auch teurer.

Folglich werden auch die gesetzlichen und privaten Sicherungssysteme immer hochpreisiger. Aber nur die private Krankenversicherung bildet eine entsprechende Vorsorge für Ihre Kunden.

Angestellte haben den Vorteil, dass ihnen der Arbeitgeber diese Rücklagen mitfinanziert.

Genauer gesagt, die private Krankenversicherung (PKV) bildet gesetzlich vorgeschriebene und zusätzlich selbst kalkulierte Rücklagen (Altersrückstellungen) für ihre Kunden. Diese Rücklagen sollen die zukünftigen Preissteigerungen des Gesundheitssystems ausgleichen.

Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) sind umlagenfinanzierte Systeme, dass bedeutet, das Geld welches heute eingenommen wird, wird gleich wieder für die "Erkrankten" ausgegeben.

Achtung: Es werden in der GKV keine signifikanten Rücklagen für IHR Alter gebildet. Leistungskürzungen und Preissteigerungen sind zu erwarten.

DKV Beitragsreduzierung im Alter:

Versichern Sie Ihre Gesundheit "privat" und vereinbaren Sie als DKV-Kundin/ Kunde eine garantierte Beitragsreduktion im Alter. Fragen Sie uns nach dem "Beitragsbefreiungsprogramm" und unserem DKV-Tarif-Check für Ihr Alter.

Unser Beitragssicherungsprogramm

Das DKV Beitragssicherungsprogramm ermöglicht exclusiv für alle DKV-Vollversicherungskunden eine erhebliche PKV Beitragssenkung im Alter. Darüber hinaus bieten wir Ihnen im "Rentenalter" (immer zum 1. des nächsten Monats) eine Beitragsreduktion durch Umwandlung in den Standardtarif. Unsere Kunden zahlen bei vergleichbaren Leistungen im Vergleich mit den gesetzlichen Krankenkassen einen erstaunlich geringen Beitrag. Zusätzlich erhalten ehemals Angestellte einen Beitragszuschuß von der gesetzlichen Rentenversicherung (max. 50% des PKV Beitrages)  für ihre Krankenversicherung im Alter.

PKV - Wechsel, Vergleich, Tarifcheck, Aktuell:

Achtung, viele private Krankenversicherungen und gesetzliche Kassen ändern die Preise zum 1.1.2016. Jetzt vergleichen und Beiträge sinnvoll sparen.

Sind Sie betroffen? Rufen Sie jetzt an und informieren sich kostenlos & unverbindlich über unsere "PKV-Angestellten-Hotline", bevor Sie zuviel Beitrag bezahlen. Wir informieren Sie über Ihre Alternativen beim PKV Tarifwechsel.

PKV Vergleich für Angestellte mit den besten DKV Tarifen:

PKV-Hotline-Angestellte: +49 30 6950 7000

 

Hier kostenloser Tarifcheck

 

 

Leistungen der besten privaten Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung (PKV) verfügt über ein stabileres und umfassenderes Leistungsspektrum als die gesetzlichen Krankenkassen. Sie haben in der DKV die Möglichkeit der freien Arztwahl unter allen niedergelassenen Ärzten, weltweit. Außerdem bieten wir Ihnen ärztliche Leistungen auch über die Höchstsätze (3,5 Satz) der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) hinaus.

Zusätzlich übernimmt die private Krankenversicherung die Zuzahlungen für moderne Behandlungen und Medikamente, aufwendige Krankenfahrstühle, kleinste Hörgeräte und Vieles mehr, für die Sie in der gesetzlichen Krankenkasse selbst aufkommen müssten.

Als DKV Privatpatient genießen Sie weitere Vorteile im Vergleich mit den gesetzlichen Krankenkassen. Auch im zusätzlichen Versorgungsbereich beispielsweise für Heilpraktikerleistungen und Homöopathen kommen wir großzügig auf.

Brillengestelle, Brillengläser, wie auch Kontaktlinsen (jeweils bis zu 600€ alle 3 Jahre) oder auch Lasikoperationen können von der privaten Krankenversicherung DKV übernommen werden.

Auch im stationären Bereich bietet die private Krankenversicherung wichtige Vorteile für Angestellte und Arbeitnehmer. Sie haben bei einem stationären Aufenthalt freie Krankenhauswahl. Sie können also selbst entscheiden, in welchem Krankenhaus und von welchem Spezialisten Sie sich behandeln lassen möchten.

Außerdem steht Ihnen bei einem Krankenhausaufenthalt das Ein- oder Zweibettzimmer zur Verfügung und zusätzlich haben Sie die Möglichkeit sich vom Chefarzt behandeln zu lassen.

 

Ihre besonderen Vorteile als Angestellte oder Angestellter bei der DKV:


Professioneller Partner

Viele Unternehmen, Verbände und Standesorganisationen haben Gruppenversicherungsverträge mit der DKV abgestimmt. Weit über 700 Firmen und mehr als 300 Verbände und Standesorganisationen haben uns zum Versicherungsparter für Ihre Mitarbeiter und Mitglieder gewählt. Beste Alterungsrücklagen sichern Ihre DKV private Krankenversicherung preiswert im Alter (mit V65 beitragsfrei!).

Unsere professionellen Krankenversicherungsberater stehen Ihnen zu den üblichen Bürozeiten gern zur Verfügung. Vergleichen Sie jetzt Ihre Krankenkasse oder bestehende private Krankenversicherung mit unseren Tarifen, bevor Sie wechseln. Wenn Sie uns nicht erreichen können, hinterlassen Sie einfach Ihre Telefonnummer - wir rufen dann schnellstmöglich zurück.

 

Versicherungspflichtgrenze & Beitragsbemessungsgrenze 2017

 

Versicherungspflichtgrenze wird für 2017 angehoben

Deutschlandweit wird die Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung festgesetzt. Sie erhöht sich gegenüber 2016 (56.250 Euro) auf 57.600 Euro jährlich.

Die deutschlandweite Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) beträgt 52.200 Euro im Jahr 2017 (2016: 50.850 Euro).

Versicherungspflichtgrenze 2016

Die Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung muss jedes Jahr überschritten werden, um sich privat versichern zu dürfen.
Voraussetzung ist Ihr Bruttoeinkommen von: 4.687,50 Euro im Monat oder 56.250,00 Euro jährlich (für 2016 "Versicherungspflichtgrenze", wenn Ihr Einkommen auch schon in 2015 über 4.575,00 Euro im Monat oder 54.900 Euro jährlich (für 2015 "Versicherungspflichtgrenze") lag. Erhalten Sie ein festes 13. Monatsgehalt zählt dies in die Jahrespflichtgreze hinein. Sollte ihr Einkommen (Angestellte) unter diese Versicherungspflichtgrenze fallen und wenn Sie unter 55 Jahre alt sind, prüft Ihr Arbeitgeber die Versicherungspflicht, also ob Sie sich wieder in der gesetzlichen Kasse krankenversichern müssen.
Hinweis: Alle Informationen zur Versicherungspflichtgrenze, Beitragsbemessungsgrenze und zur Jahresarbeitsentgeltgrenze müssen noch endgültig verabschiedet werden.

 

Aktuelle Bemessungsgrenzen 2017

  West Ost
Vorläufiges Durchschnittsentgelt für 2017 - allgemeine Rentenversicherung 37.103 €/Jahr 37.103 €/Jahr
Bezugsgröße in der Sozialversicherung 2.975 €/Monat 2.660 €/Monat
Beitragsbemessungsgrenze allgemeine Rentenversicherung 6.350 €/Monat 5.700 €/Monat
Beitragsbemessungsgrenze knappschaftliche Rentenversicherung 7.850 €/Monat 7.000 €/Monat
Beitragsbemessungsgrenze gesetzliche Krankenversicherung (GKV) 52.200 €/Jahr 52.200 €/Jahr

 

Gesamtübersicht der gesetzlichen Bemessungsgrenzen 2016 :

Rechengröße  West  Ost
Bezugsgröße in der Sozialversicherung 34.860 €/Jahr
 2.905 €/Monat
30.240 €/Jahr
 2.520 €/Monat
Vorläufiges Durchschnittsentgelt in der Rentenversicherung 36.267 €/Jahr 36.267 €/Jahr
Beitragsbemessungsgrenze Rentenversicherung 74.400 €/Jahr
 6.200 €/Monat
64.800 €/Jahr
 5.400 €/Monat
Beitragsbemessungsgrenze knappschaftl. Rentenversicherung 91.800 €/Jahr
 7.650 €/Monat
79.800 €/Jahr
 6.650 €/Monat

Bundeseinheitliche Jahresarbeitsentgeltgrenze (Versicherungspflichtgrenze)

gesetzliche Krankenversicherung

56.250 €/Jahr

56.250 €/Jahr
Bundeseinheitliche Beitragsbemessungsgrenze

50.850 €/Jahr
 4.237,50 €/Monat

50.850 €/Jahr
 4.237,50 €/Monat

Quelle dieser Gesamtübersicht:
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstraße 84
10117 Berlin

Jahresarbeitsentgeltgrenze

Die im Versicherungsrecht wichtige allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze steigt ab 1.1.2016 von bislang 54.900 EUR auf 56.250 EUR. Die besondere ermäßigte Jahresarbeitsentgeltgrenze für PKV Bestandsfälle (Arbeitnehmer, die schon vor dem 1.1.2003 freiwillig privat versichert waren) wird von derzeit 49.500 EUR auf 50.850 EUR angehoben.

Aktuelle Information für private Krankenversicherungen der Angestellten

Preiserhöhung in der Krankenversicherung - was kann ich tun? Einige private Krankenversicherungen erwirtschaften satte Gewinne, andere kalkulieren kundenfreundlich und versuchen die Kosten (Verwaltungs- und Vertriebskosten) gering zu halten. Vergleichen Sie genau, welches Unternehmen das beste Tarifangebot über Jahre anbietet.

Zu welcher Sorte Unternehmen gehört Ihre Krankenkasse (GKV) oder private Versicherung (PKV)? Vergleichen Sie jetzt kostenlos auch die Bilanzdaten und weitere Kennzahlen Ihres Anbieters. mit unserer Hilfe.

Jeder braucht laut gesetzlicher Vorschrift eine Krankenversicherung - aber dafür mehr zu bezahlen als nötig wollen wir in keinem Fall, oder?

Prüfen - Tarifumstellung

Prüfen Sie gleich über unsere Seite, ob Ihr Tarif fair ist oder ob es bessere Alternativen für SIE gibt. Kostenlos, unverbindlich und in wenigen Schritten:

Schriftliches Angebot für Ihre private Krankenversicherung als Angestellte oder Angestellter

Wenn Sie sich für die preiswerten Konditionen der DKV interessieren, rufen Sie uns einfach an - wir beraten Sie gern persönlich. Oder fordern Sie ein kostenloses Krankenversicherungs-Angebot über unsere Kontakt-Seite, unseren Rückruf-Service an.

Jetzt kostenlosen Rückruf anfordern

Hotline Service-Nummer (030) 6950 7000 für weitere kostenlose Informationen.

 

Betriebliche Krankenversicherung der DKV

Beste private Krankenversicherungen und Gesundheitsvorsorge zum "Null-Tarif"

 

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) ist eine der interessantesten privaten Krankenversicherungen, weil die bKV viele Vorteile für Arbeitnehmer, deren Familien und für die Arbeitgeber bietet. Für die Belegschaft ist der hochwertige Versicherungsschutz häufig zum "Null-Tarif-Beitrag" erhältlich. Lesen Sie mehr zu den Vorteilen der privaten & betrieblichen Gesundheitsvorsorge über den Arbeitgeber hier.

 

Sie finden uns mit folgenden Suchbegriffen:

Wechsel private krankenversicherung, private krankenversicherung Studenten, Tarife private krankenversicherung, private Krankenversicherung und Arbeitnehmer, 1a krankenversicherung, Privatversicherung mit Steuervorteilen und Einkommenssicherung, private krankenversicherung Mindesteinkommen und auch: Einkommen private krankenversicherung, Tarifwechsel bei Angestelltentarifen, Arbeitgeberzuschuss für PKV und GKV versicherte Arbeitnehmer, Tarifwechsel verlangen ohne Gesundheitsprüfung nach §204 VVG,

Verwandte Suchanfragen zu Angestellte PKV versichert, also in der privaten Krankenversicherung für Angestellte und PKV für Angestellte in der Krankenversicherung mit dem Angebotsrechner (Angestellte Rechner) mit dem PKV Vergleich